s Powerful number plate recognition solutions from Adaptive Recognition Hungary, Inc.

Der Mensch hat im Verlauf der Jahrtausende gelernt, dass die Sicherheit des Individuums und der Gemeinschaft zur Erhaltung des Lebens und des menschlichen Geschlechts von grundlegender Bedeutung ist. Der Urmensch zog sich in Höhlen zurück, und verteidigte den Eingang mit Feuer, der Mensch des Altertums erbaute Mauern, und im Mittelalter wurden riesige Burgen und Festungen erhoben. Der Mensch des 21. Jahrhunderts hat die Sicherheit ebenfalls unverzichtbar nötig, während sich die Welt verändert hat. Heute ist die Frage der Sicherheit viel komplexer, als in der Vergangenheit. Die Gefahren sind anders, und auch die Mittel zur Verteidigung haben sich geändert.

Heute brauchen wir keine Angst davor zu haben, dass wir Opfer irgendeines wilden Tieres werden, aber es ist zu befürchten, dass während eines Spazierganges unser Auto von einem Parkplatz gestohlen wird. Die Sicherheit der Personen und des Eigentums hat sich heutzutage zu einer Gewerbeart entwickelt. Obwohl danach gestrebt wird, die eigene Freiheit zu erhalten, akzeptiert man dennoch, dass man zum Zwecke der eigenen Sicherheit allenthalben kontrolliert wird. Man trägt Ausweise zur persönlichen Identifizierung mit sich, und es ist auch natürlich, wenn diese verlangt und mit einem automatischen Leser kontrolliert werden. Wir sind nicht einmal darüber ungehalten, wenn bei der Einfahrt in einen Parkplatz das Nummernschild unseres Autos mit Hilfe von Kameras automatisch gespeichert wird. Sicherheit ist heute ein individuelles und gesellschaftliches Interesse, ähnlich wie in alten Zeiten.

Die Technologie der A.R. Hungary, Inc. im Dienste der Sicherheit des Einzelnen und der Gesellschaft

Die A.R. Hungary, Inc. beschäftigt sich mit der Entwicklung, Erzeugung und Vermarktung von sicherheits - und verkehrstechnischen IT-Geräten, die auf intelligenter Bildbearbeitung basieren. Ihre Kunden sind Systemintegrationsfirmen, welche durch die Verwendung der modernsten innovativen Technologien Systeme in hervorragender technischer Qualität für ihre Kunden herstellen und installieren.

Die sicherheits- und verkehrstechnischen Geräte, die auf dem intelligenten Bildbearbeitungs-Know-How von A.R. Hungary, Inc. basieren, haben die Zufriedenheit von rund 2000 Kunden in 200 Ländern errungen. Ihre Einrichtungen zur Kennzeichenidentifizierung und zur Ablesung von Dokumenten sind in allen Erdteilen zu finden, von Australien bis Brasilien, von Korea bis Saudi-Arabien.

Was ist das Geheimnis des Erfolgs? Das Erfolgsgeheimnis ist die Verpflichtung der Firma zu herausragenden technischen Lösungen, zur Zuverlässigkeit und Wirksamkeit.

Der Weg von ARH zum Erfolg – künstliche Intelligenz und Bildverstehen mit dem Computer

Der Mensch erhält Informationen über die Welt die ihn umgibt mit Hilfe seiner Sinnesorgane. 75 bis 80% aller Informationen, die durch die fünf Sinnesorgane (Sehen, Hören, Schmecken, Riechen, Tasten) wahrgenommen und mit Hilfe des Gehirns verarbeitet werden, sind visuelle Informationen. Die visuelle Empfindung ist daher von größter Wichtigkeit für das Verhältnis zwischen Mensch und Umwelt.

Im Jahr 1990 haben wir uns mit einigen jungen Kollegen – Mathematiker und Ingenieure – die Frage gestellt, ob mit der modernen Computertechnik ein computergestütztes, mathematisches Modell des menschlichen Gehirns herstellbar ist, mit dessen Hilfe der Computer fähig ist, zu „sehen”. Mit anderen Worten: kann der Computer dazu benutzt werden, den Inhalt eines vom ihm nie „gesehenen“ Bildes selbstständig zu interpretieren? Der Erfolg unserer Forschungen reizte uns binnen kurzer Zeit die Ergebnisse in die Praxis, also zur Lösung von konkreten Aufgaben umzusetzen.

So ist die weltweit erste automatische, computergestützte Einrichtung zur Kennzeichenidentifizierung im Jahr 1992 in Ungarn entstanden.

Als Ergebnis der Forschung auf hohem Niveau und der innovativen Entwicklungen in den darauf folgenden 12 Jahren kann heute gesagt werden, dass die A.R. Hungary, Inc. ein Hersteller von entscheidender Bedeutung am Weltmarkt der sicherheits- und verkehrstechnischen Bildbearbeitung geworden ist.

Das Kennzeichenidentifizierungsprodukt CARMEN von ARH ist wegen der Identifizierungssicherheit und der Zuverlässigkeit marktführend. Das CARMEN ANPR-Modul ist in der Lage jedes alphanumerische Nummernschild, und einzigartig in der Welt auch arabische Nummernschilder, abzulesen.

CARMEN ACCR - Automatic Container Code Recognition

Die Dokumentenleser von ARH haben mit ihren hervorragenden Bilderstellungsfähigkeiten und mit der äußerst hohen Identifizierungssicherheit die Anerkennung der Branche erworben.

Das neue Produkt FACEIDENT von ARH ist ein Produkt zur Gesichtserkennung. Dank seiner Schnelligkeit und Zuverlässigkeit ist es als Modul für Zutrittskontrollsysteme, welche auf der Gesichtsidentifizierung beruhen, hervorragend anwendbar.

Die Technologie der A.R. Hungary, Inc. im Dienste der Sicherheit des Einzelnen und der Gesellschaft – Technologie und Qualität

Haben Sie je nachgerechnet, wie viele Ausweise Sie in Ihrem bisherigen Leben hatten? Und wie viele haben Sie denn jetzt? Stellen wir uns nur vor, wie viele Dokumente an einem durchschnittlichen Wochentag in der Welt kontrolliert werden – an Flughäfen, an Grenzübergängen, in Banken und wo sonst noch überall! Nach Berechnungen sind das ungefähr zehntausend pro Sekunde! Es ist also natürlich, dass die Effizienz und Schnelligkeit der Kontrolle ein beträchtliches Anliegen der Sicherheit und nicht zuletzt der Wirtschaft ist.

Die A.R. Hungary, Inc. Hat sich im Jahre 1998 die Entwicklung eines automatischen Gerätes zur Ablesung und Kontrolle von Dokumenten zum Ziel gesetzt, mit Hilfe dessen eine schnelle und wirksame Dokumentenkontrolle auf hohem Niveau zu verwirklichen ist. So ist die Produktlinie Passport Reader zustande gekommen.

Die Aufgabe war nicht einfach! Die Geräte mussten fähig sein, die Schutzzeichen auf den Dokumenten darzustellen, und die Daten auf den Dokumenten abzulesen. Damit die Schutzzeichen darstellbar sind, müssen Bilder mit normalem, infrarotem und ultraviolettem Licht gemacht werden. Der ganze Vorgang durfte nicht länger als 1 bis 2 Sekunden dauern. Das Gerät sollte klein, robust und für den Gebrauch in rauher Umgebung konzipiert sein. Es musste auch widerstandfähig gegen größere mechanische Belastungen sein.

Als Ergebnis einer zweijährigen Entwicklung ist im Jahr 2000 ein Gerät entstanden, das den Erwartungen voll entsprochen hat. Die CLR-Produktfamilie die bis heute im Verkehr ist, hat international einen großen Erfolg errungen.

Die CLR-Geräte bieten neben der gleichmäßigen, hervorragenden Bildqualität bei sichtbarem, infrarotem und ultraviolettem Licht und den Zeichenerkennungsalgorithmen von extrem hoher Zuverlässigkeit auch weitere einzigartige Leistungen. Sie sind fähig, 2D-Barcodes zu erkennen, farbige Bilder herzustellen, Dokumente automatisch zu ermitteln, und die Daten der RFID-Chips, die in die neusten Reisepässe eingefügt sind, abzulesen.

Die sechs verschiedenen Modelle der CLR-Produktenfamilie bieten eine perfekte Lösung für unterschiedliche Anwendungsbereiche. Ihre Handhabung ist äußerst einfach, sie braucht keine besondere Schulung oder Ausbildung. Die Geräte lesen die eingelegten Dokumente ein und erledigen automatisch die Bilderstellung und die Bildanalyse.

Die Entwickler legten besonders großen Wert darauf, dass die PRMc-Einrichtungen einfach integrierbar sind. Die PRMc-Produkte sind mit Hilfe der mitgelieferten Software in alle komplexe und informatische Systeme, die auf Dokumentenkontrolle beruhen, einzubinden.

Der Erfolg der Zusammenarbeit mit unseren Systemintegrationspartnern wird auch dadurch bewiesen, dass in der Welt mehrere Tausende von DR in verschiedenen Anwendungen im Einsatz sind: an Flughäfen, an Grenzübergängen, an Botschaften, in Postämtern, Hotels und Notariaten.

In den vergangenen Jahren ist es mit der Entwicklung der Telekommunikation möglich geworden, mobile Einrichtungen zur Ablesung und Kontrolle von Dokumenten zu verwenden. An Flughäfen, Grenzübergangsstellen, bei Straßenkontrollen, an Zügen und Schiffen kam es oft vor, dass die Echtheit der Personalien kontrolliert werden sollte, dieses aber mangels eines entsprechenden Gerätes nicht möglich war. Die A.R. Hungary, Inc. hatte sich dieser Herausforderung angenommen, als sie das PR 303 mobile Reisepasslesegerät.

Das PR 303 ist ein Gerät, mit dessen Hilfe es möglich ist, die Daten eines Dokuments vor Ort, mit einer Bewegung zu kontrollieren. Der ganze Vorgang dauert weniger als zwei Sekunden. Die Einrichtung ist fähig, eine lokale Datenbank zu verwalten und Daten online auf GPRS-Basis abzufragen. Das PR 303 kann besonders gut auf internationalen Zügen verwendet werden.

Nach den Statistiken sind in der Welt mehr als eine halbe Milliarde Autos im Verkehr unterwegs. Bis heute ist das primäre Identifizierungsmerkmal dieser Fahrzeuge ihr Nummernschild. Daher ist es nicht überraschend, dass die automatischen Verfahren zur Kennzeichenablesung zu einem unabdingbaren Teil vieler verkehrstechnischer und sicherheitstechnischer Anwendungen geworden sind. Man hat ein Kennzeichenidentifizierungsgerät nötig, das neben der Schnelligkeit und Genauigkeit auch kostengünstig ist.

Die CARMEN ANPR Technologie entspricht den Erwartungen. Sie ist schnell, genau und kostengünstig. Dies bestätigen mehrere tausend Systeme auf CARMEN ANPR-Basis in mehr als 60 Ländern, und die fast 1000 Systemintegrationspartner von AR Hungária.

Wie funktioniert die CARMEN ANPR?

- Die Kamera macht Bilder von dem detektierten Fahrzeug
- Sie sucht nach dem Nummernschild in den Bildern, und erledigt die Zeichenidentifizierung
- Sie leitet die erstellten Bilder weiter zum System, das die Daten speichert und sie weiter verarbeitet.

Die A.R. Hungary, Inc. bietet ihren Systemintegratoren eine skalierbare Lösung mit den Software-Versionen CARMEN und der ergänzenden Hardware.

Die CARMEN Parking software – die kostengünstigste Variante : die idealste Lösung für Zufahrtskontrollen
Die CARMEN Freeflow software – die variable Lösung: fortlaufende Identifizierung, kann für Fahrzeuge mit großer Geschwindigkeit verwendet werden
Mit Hilfe der FXVD4-Karte zur Digitalisierung von Videosignalen kann jede analoge Videokamera an das System angeschlossen werden
Die FXCAM IBW 2000 ANPR Kamera „Plug and Play” ist die ideale Lösung zur Bildaufnahme
ARH Car PC

Landes- und zeichenunabhängig – Erkennung von chinesischen, arabischen und lateinischen Zeichen
Große Erkennungssicherheit – bei alphanumerischen Nummernschildern über 98%
Schnelle Erkennung – ein ganzer Auslesezyklus dauert weniger als 80 msec
Kosteneffektive Technologie – hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
Leicht und schnell integrierbar – Unterstützung der verschiedensten Betriebssysteme und Entwicklersprachen

Seitdem Sie diesen Vorstellungsfilm schauen, hat das Nummernschild Identifizierungsmodul CARMEN mehr als 100.000 Kennzeichen auf 5 Kontinenten dieser Welt abgelesen
in Parkhäusern
in kostenpflichtigen Parkplätzen
in bewachten Objekten
auf LKW-Terminals
an Grenzübergangsstellen
auf Autobahnen
an Kreuzungen mit viel Verkehr
in Tunneln und auf Brücken
in Garagen
an Tankstellen
auf Autobahnen an den Mautstellen
in Stadteilen mit Autosperren

For further and more up to date information visit our website at www.arh.hu

If you have questions about our solutions feel free to contact us.
For sending an email in English, please click here.